Stadtbücherei Geislingen

Seitenbereiche

Volltextsuche

Kontakt

Stadtbücherei in der MAG
Schillerstraße 2
73312 Geislingen
Tel.: 07331 24-270
Tel.: 07331 24-372
Fax: 07331 24-376
E-Mail schreiben

Termine

Termine der Stadtbücherei

Anzeigen:
Suchtext:

Sep
23
Bücher und Schokokekse
23.09.2021 - 18:30 Uhr bis 20:30 Uhr
Veranstalter: Literaturnetzwerk, Stadtbücherei
Ort: Lesecafé der Stadtbücherei

Hast Du Lust, mit anderen Jugendlichen und jungen Erwachsenen über Bücher zu diskutieren? Interessiert es Dich, welche Bücher und Filme gerade bei anderen jungen Menschen gut ankommen? Möchtest Du neue Leute kennenlernen, die sich auch für Bücher begeistern? Dann komm vorbei! Unser nächster Lesetreff "Bücher und Schokokekse" findet am Donnerstag, den 23.09.2021 um 18.30 Uhr im Lesecafé der Stadtbücherei statt. Bis 20:30 Uhr besprechen wir die hier abgebildeten Bücher. Du musst die Bücher aber nicht gelesen haben. Der Eintritt ist frei und zwanglos. Nur für die Getränke müssten wir einen kleinen Unkostenbetrag von 0,50 € nehmen.

 

Bitte beachte die aktuellen Coronabestimmungen. Wenn du kein Schüler und über 18 Jahre alt bist, brauchen wir einen Nachweis, dass du geimpft, getestet oder genesen bist.

Sep
24
Eröffnung des Kulturherbstes: Leben in der Fachwerkstadt
24.09.2021 - 20:00 Uhr
Veranstalter: Stadt Geislingen, Kunst- und Geschichtsverein Geislingen e.V., Rätsche . Kultur erleben e.V., Theatergruppe Obere Roggenmühle e.V. und Musikschule Geislingen
Ort: Rätsche, Schlachthausstraße 22

Zum Auftakt des Kulturherbstes kommen Bewohner*innen der Oberen Stadt zu Wort und berichten aus ihrem Leben und von ihren Häusern. Manch eine/r erwacht heute Abend noch einmal zum Leben. So trifft man an diesem Abend auf Christian D.F. Schubart, Helene Straub, Lienhardt Schöttlin, Susanne Schneider, Dr. Wolfgang Rau, Luise Hainlen, Jakob Frühholz und die Kronenwirtin. Aber auch Menschen, die heute in der Geislinger Altstadt leben, können Interessantes über das Leben in den wunderschönen Fachwerkhäusern berichten. Musikalische Akzente setzt die Musikschule Geislingen mit einem tollen Lehrkräfte-Ensemble.

 

Preis: EUR 8,00, ermäßigt EUR 5,00

Sep
25
Rundgang: Einweihung des Schubart-Pfads
25.09.2021 - 15:00 Uhr
Veranstalter: Stadtverwaltung Geislingen, Stadtarchiv Geislingen, Kunst- und Geschichtsverein Geislingen e.V., Weinhandlung Haas, Bäckerei Winkler
Ort: Treffpunkt: Schlossplatz

Zehn Stationen in der Altstadt und am Schlossberg oberhalb der Bahnlinie erinnern an den schwäbischen Dichter, Komponisten und Publizisten C.F.D. Schubart (1739–1791), einen der berühmtesten Bewohner Geislingens. Schubart lebte sechs Jahre in der Oberen Stadt, war dort als Lehrer tätig, heiratete die Tochter des Oberzollers und gründete eine Familie.

Der neue Schubart-Rundweg ist Teil des städtischen Engagements als Mitglied der 2019 gegründeten Schubart-Gesellschaft. Er wurde von der Stadtverwaltung mithilfe von lokalen Vereinen und Sponsoren möglich gemacht. Die Geislinger Bürger*innen sind herzlich zur kurzweiligen Einweihung und zum anschließenden Empfang im Freien eingeladen.

Sep
25
Lesung, Vortrag, Konzert: Schubart in Kellern - eine Nacht im Leben von C.F.D. Schubart
25.09.2021 - 19:00 Uhr
Veranstalter: Stadt Geislingen an der Steige
Ort: Treffpunkt: Schubarthaus

Im Anschluss an die Eröffnung des Schubart-Pfads erwartet die Geislinger*innen ein ganz besonderes Highlight des diesjährigen Kulturherbstes: Aufgeteilt in kleine Gruppen können sie verschiedene Keller der Altstadt besichtigen. In diesen, teils nie oder selten der Öffentlichkeit zugänglichen historischen Räumen der Oberen Stadt, bekommen die Besucher*innen Einblicke in C.F.D. Schubarts Leben anhand von Liedern, Lesungen und Kurzvorträgen. Den gemütlichen Ausklang des Abends bildet ein Glas Wein im Kornschreiberhaus, dem ältesten Haus der Stadt.

 

Programm:

  • Biografisches mit Dr. Miriam Régerat-Kobitzsch
  • Lyrik
  • Schuldiktate mit Norbert Barf
  • Liebesglück, Fürstenwillkür und Freiheitsträume: Lieder und kleine Geschichten mit Frieder Reininghaus (Köln), Jan Herrmann (Berlin) und Martin Hueber (Geislingen)

 

Max. Teilnehmerzahl: 40

Preis: EUR 20,00 mit einem Getränk und kleinem Snack, ermäßigt EUR 17,00

 

Unterstützt von: Buchhandlung Ziegler, la Entoteca im Kornschreiberhaus und Restaurant Onkel Isi. Besonderer Dank an Fam. Crüsemann

 

Ihre Teilnahme ist nur mit vorheriger Anmeldung möglich. Bitte melden Sie sich an unter:

Tel. 07331/24-372 oder

E-Mail: stadtbuecherei@geislingen.de

Sep
30
Foto: Th G @ Pixabay
Wollfühl-Café
30.09.2021 - 18:30 Uhr bis 20:30 Uhr
Veranstalter: Stadtbücherei in der MAG, Geislingen + Literaturnetzwerk Geislingen e. V.
Ort: Lesecafé der Stadtbücherei in der MAG, Schillerstraße 2

Offener Treff für alle, die Lust am Handarbeiten haben!
Bringen Sie Ihre neuen oder angefangenen Projekte mit. In gemütlicher Runde tauschen wir uns über Tipps und Tricks aus, gerne auch bei einer Tasse Kaffee oder Tee. Für Inspirationen stehen Ihnen zahlreiche Bücher und Zeitschriften zur Verfügung. Gerne können auch private Zeitschriften und Bücher mitgebracht werden.
Eintritt frei!

Es gelten die derzeit gültigen Corona-Bestimmungen!

Einträge insgesamt: 27
1   |   2   |   3   |   4   |   5      »      [6]